• Gelungenes Miteinander: unsere Musterbeispiele
Es sind -00- Helfer online.
Wir haben derzeit -00- registrierte Helfer.
-00- Angebote und Gesuche wurden bereits vermittelt.

Elisa sucht für Kazem (16 Jahre) vom Samerberg, gebürtig aus Afghanistan, für die Ferien (auch gerne bereits die Faschingsferien) einen Ferienjob (Samerberg, od. in Erreichbarkeit im ÖVP), bei dem er ein paar Euros dazu verdienen kann. Kazem spricht schon sehr gut Deutsch und würde jegliche Arbeit bzw. Zuarbeit z.B. bei Heimwerkerarbeiten erledigen. Falls jemand etwas für Ihn hat, dann meldet euch bitte. Vielen Dank.

Vertreter von „Startklar Soziale Arbeit“ berichten am 16. Februar um 18.30 Uhr im Bürgerhaus Happing in Rosenheim über ein wirklich gelungenes Jugendhilfeprojekte in Benin, West Afrika, wo weitere Schulplätze geschaffen, Arbeitsprojekte gegründet, ein Fußballcamp durchgeführt und Austausch organisiert werdern soll. Gäste und deren Impulse sind gern gesehen!

Murtaza Mirahmad aus Afghanistan sucht einen Laptop, um damit Deutsch zu lernen. Er wohnt in Bad Aibling.

Svenja hat eine gut erhaltene Couch inkl. Bettkasten und Schlaffunktion (groß genug für 2 Erwachsene) und den dazu passenden Sessel zu verschenken. Die Couch ist nicht durch gesessen, nur der Bezug müsste an einer Kante genäht werden!

Stephanie und Martin aus Oberaudorf sind dabei, einen Satelliten von „Über den Tellerrad Kochen“ im Raum Rosenheim zu gründen. Es geht darum, eine Community mit Geflüchteten und Beheimateten aufzubauen, die Spaß am gemeinsamen Kochen, Essen, und Gesprächen haben.

Johanna gibt ab: 1 Schlafzimmerschrank (Größe: H 176 cm, B 190 cm, T 60 cm) 4-Türig, linke Seite mit Fächern ausgestattet und rechts und mittig eine Ablage und Kleiderstangen), robuste solide Bauweise, 60 Jahre alt, doch sehr gut erhalten, gepflegt mit Schrankpapier, helles Holz Birke-Furnier mit Hochglanz-Lackierung, sehr besonders!

Daneben Nachtkästchen mit Spitzendeckerl und Glasplatte (H 47 cm, B 56 cm, T 36 cm). Außerdem:

Stefanie hat 2 Identische Betten (Schreinerarbeit) mit je 4 Schubladen Stauraum abzugeben. Höhe der Betten 80 cm. Lattenrost inklusive.

Dem Ameranger Helferkreis wurden mehrere Schultafeln für Sprachkurse gespendet. Nun haben sie noch drei übrig. Vielleicht kann ein anderer Helferkreis diese gebrauchen.

Das Rosenheim COBS Projekt der AWO Rosenheim ist eines von 85 Bundesprojekten im Rahmen „Mütter stark im Beruf“. Es  betreut Mütter mit Migrationshintergrund auf ihrem Weg in eine berufliche Tätigkeit. Hierzu fehlen der AWO Rosenheim ehrenamtliche Lernbegleiter oder Sprachpaten, die die Frauen beim Deutsch lernen unterstützen wollen.

Christine sucht dringend ein WG-Zimmer oder eine kleine Wohnung für einen anerkannten Flüchtling. Er muss leider aus seinem jetzigen WG-Zimmer ganz bald ausziehen. Sileman aus Eritrea ist sehr freundlich und besucht die Berufsschule 2 in Rosenheim. Im Rahmen der Schulbildung macht er zwei Tage pro Woche 8 Stunden Praktikum beim Netto in Rosenheim. Er putzt gut und so, wie man es ihm sagt. Er möchte eigentlich am liebsten in eine WG mit Deutschen und erhofft sich dadurch noch besser Deutsch zu lernen.

Der Kreis Migration Bad Aibling sucht für einen seiner Schützlinge dringend einen Staubsauger. Zudem ein Nachtkästchen oder einen kleinen Tisch (wenn möglich in heller Holzoptik).

Seit kurzem findet ein Streetworkout-Training am Streetwork-Outpark beim Ignaz-Günther-Gymnasium (IGG) in Rosenheim statt. Bei diesem kostenlosen Fitnesstraining kommen regelmäßig über 60 Jugendliche aus Rosenheim und Umgebung – Geflüchtete und Deutsche – viermal die Woche zu je zwei Stunden zusammen, um gemeinsam Sport zu machen. Ins Leben gerufen hat das nach Unterstützern und Interessenten suchende Angebot das Bar Brothers Team ,,Bavaria“.

Zaki Bonyadi ist 18 Jahre alt und sucht eine Familie, die ihm hilft Deutsch zu lernen und damit bei der Ausbildung unterstützt.

Karin und Tobias haben eine voll funktionsfähige Waschmaschine abzugeben. Sie steht in Rosenheim in ihrer Garage zur Abholung bereit. Sie hat einen eingebauten Trockner, der jedoch schon ein paar Jahre nicht mehr genutzt wurde. Die Maschine müsste bei uns abgeholt werden. Sie steht jedoch ebenerdig und ist gut mit Auto oder Anhänger erreichbar. Sie würden sie gerne möglichst bald abgeben, da sie wertvollen Platz in der Garage blockiert. Vielleicht können sie damit ja jemanden weiterhelfen?

Andrea verschenkt ihr Sofa. Es ist 10 Jahre alt, gepflegt, nur an der Kante der Sitzfläche ist an einer Stelle der Soff durchgescheuert. Wir haben diese Stelle aber mit einem blauen Faden geflickt. Keine großen Flecken, Schlaffunktion. Maße: 302cm x 220cm

An alle Nutzer von Hand in Hand eine dringende Bitte: Egal, ob Ihr ein Gesuch oder ein Angebot bei uns online stellt, bitte gebt uns unbedingt Bescheid, wenn sich die Sache erledigt hat – zum Beispiel, wenn Euch geholfen werden konnte oder Ihr angebotene Dinge an jemandem übergeben habt; aber natürlich auch, wenn Ihr Euer Problem anderweitig lösen konntet oder Ihr Sachen anderweitig losgeworden seid, weil ihr nicht auf Interessenten warten wolltet. Bitte, bitte nehmt Euch die zwei Minuten und teilt uns das kurz mit. Sonst sammeln sich einerseits „Karteleichen“ auf unserer Plattform, andererseits produziert Ihr auch ungewollt große Enttäuschung, wenn wir Menschen sagen müssen, dass sich ein Post, für den sie sich melden, längst erledigt hat. Das ist für alle Beteiligten sehr frustrierend und motiviert nicht besonders, künftig wieder helfen zu wollen. Vielen Dank für Euer Verständnis und Eure Mithilfe!

Das Team von Hand in Hand

Karin hat einen Kinderwagen, einen Laufstall, einige Kartons mit Babysachen (Größe. 50-68) sowie einen Umzugskarton voller Kuscheltiere , alles aus Spenden, abzugeben. Wer etwas davon gebrauchen kann, bitte melden!

Veronika hat dem jungen Mann Berivan Ali Deutschunterricht gegeben. Nun wurde ihm ein Keyboard geschenkt und er würde sehr gerne lernen, darauf zu spielen. Gibt es jemandem, der Lust hat mit ihm zu üben? Er ist absoluter Anfänger…

Um die Kinder aus eine neuen Unterkunft besser transportieren zu können, sucht Gabi einen Kinderwagen für 2 Kinder.

Die Caritas sucht dringend eine Wohnung. Die Familie stammt aus Syrien und lebt aktuell untergebracht vom Landratsamt in einem Zimmer in Kleinholzhausen. Sie haben beide die Anerkennung und beziehen ALG-II-Leistungen. Die Frau ist schwanger. Es bestehen starke gesundheitliche Probleme und Risiken, nicht zuletzt durch die Wohnsituation. Sie bekommt auf Grund einer Nasenscheidewandproblematik und der Schwangerschaft wenig Luft. Das aktuelle Zimmer ist sehr klein und hat nur ein Dachfenster mit dem sich, insbesondere bei Niederschlag, kaum lüften lässt. Auch das Badezimmer hat keine Möglichkeit zum Lüften, sie ist bereits zwei Mal ohnmächtig geworden.Wenn das Baby im Februar zu Welt kommt, wird die Platzsituation noch schwieriger werden.

Für ihre beiden Klienten sicht Luisa dringend eine gemeinsame Wohnung. Sie sollte WG-tauglich sein, 2 – 3 Zimmer haben und in Rosenheim Stadt oder Stephanskirchen liegen. Kolbermoor würde auch gehen. Sie sind anerkannte Flüchtlinge aus Eritrea, gehen zur Schule und sind 18 Jahre alt. Momentan leben sie in einer Gemeinschaftsunterkunft und müssen ausziehen, da sie anerkannt sind. Finanziert wird die Wohnung über das JobCenter. Wohnberechtigungsscheine sind vorhanden. Wer was weiß, bitte melden. Vielen Dank für Ihre Hilfe!

Eine christlich-orthodoxe Taufe fand kürzlich in der Notkirche in der Gemeinde in Rott am Inn statt. Nach dem christlich-orthodoxen Glauben werden Mädchen 40 Tage und Buben 80 Tage nach der Geburt getauft. Das Mädchen, die Tochter von Kuflom Abrahale und seiner Frau Natnet aus Eritrea, wurde auf den Namen Fiameta getauft. Die Tauffeier selbst fand in einer Kirche in Rosenheim statt. Die Taufe begann bereits am Vorabend und dauerte die ganze Nacht hindurch.

„barriere:zonen“ von Till Mayer – Die Ausstellung portraitiert 14 Menschen aus verschiedenen Ländern, deren Schicksal von einem Konflikt geprägt wurde. Die Porträtierten kämpfen als Menschen mit Behinderung um ein würdiges Leben. Ihre Lebensbereiche sind Zonen voller Barrieren. So manche konnten sie schon überwinden, andere werden noch viel Kraft erfordern…

Für ihren Patling Erfan (32, Iraner) sucht Sue ein Appartment, eine WG-geeignete 2-Zimmer-Wohnung oder ein WG-Zimmer. Erfan ist ein ordentlicher, hilfsbereiter Mann. Gute Verkehrsanbindung ist wichtig. Miete wird vom Jobcenter übernommen, sollte aber im Rahmen sein. DANKE

Abwab heißt die erste arabischsprachige Zeitung in Deutschland, die speziell für Flüchtlinge gedruckt wird. Sie erscheint einmal im Monat und liegt in der Stadtbibliothek im Lesecafé zur kostenlosen Mitnahme aus.