• Gelungenes Miteinander: unsere Musterbeispiele
Es sind -00- Helfer online.
Wir haben derzeit -00- registrierte Helfer.
-00- Angebote und Gesuche wurden bereits vermittelt.

Karin hat einen Kinderwagen, einen Laufstall, einige Kartons mit Babysachen (Größe. 50-68) sowie einen Umzugskarton voller Kuscheltiere , alles aus Spenden, abzugeben. Wer etwas davon gebrauchen kann, bitte melden!

Veronika hat dem jungen Mann Berivan Ali Deutschunterricht gegeben. Nun wurde ihm ein Keyboard geschenkt und er würde sehr gerne lernen, darauf zu spielen. Gibt es jemandem, der Lust hat mit ihm zu üben? Er ist absoluter Anfänger…

Um die Kinder aus eine neuen Unterkunft besser transportieren zu können, sucht Gabi einen Kinderwagen für 2 Kinder.

Die Caritas sucht dringend eine Wohnung. Die Familie stammt aus Syrien und lebt aktuell untergebracht vom Landratsamt in einem Zimmer in Kleinholzhausen. Sie haben beide die Anerkennung und beziehen ALG-II-Leistungen. Die Frau ist schwanger. Es bestehen starke gesundheitliche Probleme und Risiken, nicht zuletzt durch die Wohnsituation. Sie bekommt auf Grund einer Nasenscheidewandproblematik und der Schwangerschaft wenig Luft. Das aktuelle Zimmer ist sehr klein und hat nur ein Dachfenster mit dem sich, insbesondere bei Niederschlag, kaum lüften lässt. Auch das Badezimmer hat keine Möglichkeit zum Lüften, sie ist bereits zwei Mal ohnmächtig geworden.Wenn das Baby im Februar zu Welt kommt, wird die Platzsituation noch schwieriger werden.

Für ihre beiden Klienten sicht Luisa dringend eine gemeinsame Wohnung. Sie sollte WG-tauglich sein, 2 – 3 Zimmer haben und in Rosenheim Stadt oder Stephanskirchen liegen. Kolbermoor würde auch gehen. Sie sind anerkannte Flüchtlinge aus Eritrea, gehen zur Schule und sind 18 Jahre alt. Momentan leben sie in einer Gemeinschaftsunterkunft und müssen ausziehen, da sie anerkannt sind. Finanziert wird die Wohnung über das JobCenter. Wohnberechtigungsscheine sind vorhanden. Wer was weiß, bitte melden. Vielen Dank für Ihre Hilfe!

Eine christlich-orthodoxe Taufe fand kürzlich in der Notkirche in der Gemeinde in Rott am Inn statt. Nach dem christlich-orthodoxen Glauben werden Mädchen 40 Tage und Buben 80 Tage nach der Geburt getauft. Das Mädchen, die Tochter von Kuflom Abrahale und seiner Frau Natnet aus Eritrea, wurde auf den Namen Fiameta getauft. Die Tauffeier selbst fand in einer Kirche in Rosenheim statt. Die Taufe begann bereits am Vorabend und dauerte die ganze Nacht hindurch.

„barriere:zonen“ von Till Mayer – Die Ausstellung portraitiert 14 Menschen aus verschiedenen Ländern, deren Schicksal von einem Konflikt geprägt wurde. Die Porträtierten kämpfen als Menschen mit Behinderung um ein würdiges Leben. Ihre Lebensbereiche sind Zonen voller Barrieren. So manche konnten sie schon überwinden, andere werden noch viel Kraft erfordern…

Für ihren Patling Erfan (32, Iraner) sucht Sue ein Appartment, eine WG-geeignete 2-Zimmer-Wohnung oder ein WG-Zimmer. Erfan ist ein ordentlicher, hilfsbereiter Mann. Gute Verkehrsanbindung ist wichtig. Miete wird vom Jobcenter übernommen, sollte aber im Rahmen sein. DANKE

Abwab heißt die erste arabischsprachige Zeitung in Deutschland, die speziell für Flüchtlinge gedruckt wird. Sie erscheint einmal im Monat und liegt in der Stadtbibliothek im Lesecafé zur kostenlosen Mitnahme aus.

Gudrun hat ein Damen Citybike, 7 Gänge, ca. 2 Jahre alt, zu verschenken. Das Rücklicht ist defekt, ansonsten funktioniert alles einwandfrei.

Andi gibt zwei Goretex-Jacken ab, eine davon ist gut gefüttert.

Das Jugendzentrum Happing sucht wir einen Flachbildfernseher / Bildschirm mit HDMI Eingang (vor allem zum Playstation spielen).

Peter sucht für eine Frau aus Eritrea eine funktionierende Nähmaschine. Für einen jungen Mann aus Eritrea hat es schon einmal gut geklappt. Es wäre toll, wenn es noch einmal klappen würde.

Gina und ihre 3 Mädels  (4, 7 und 14 Jahre) suchen ganz dringend bis spätestens 31. Januar eine Wohnung in Au bei Bad Feilnbach und Umgebung. Ihr Lebensgefährte hat sich getrennt und auch gleich die gemeinsame Wohnung gekündigt. Nun suchen sie schnellstmöglich ein neues Zuhause, in dem Kinder gern gesehen sind. Es eilt, da sie nach Januar nicht wissen, wo sie hin sollen. Die Familie freut sich über jeden Tipp.

Ein einmaliges Benefizkonzert – dargeboten von Künstlern von Weltrang – für Flüchtlinge, Helfer und natürlich alle Klassikfans findet am Samstag, 12. November, um 20 Uhr  im Kultur- und Kongresszentrum  Rosenheim statt.

Sandra ist mit ihrem Freund zusammengezogen, nun haben sie in einer Wohnung 2 Staubsauger. Einen würden sie deshalb gerne abgeben. Der Staubsauger ist kein Markenprodukt, aber er macht seine Sache trotzdem sehr gut.

Gabriele  hat folgendes, gut erhaltenes, gegen Abholung abzugeben: Eine Schlafcouch, eine kleine Bank für Kinder (Kiefermöbel), ein Wohnzimmertisch 80×80 mit Glasplatte (Kiefer), ein Bucheschränkchen 150 hoch 40 breit  .

Rupert hat ein Ecksofa mit Liegefunktion abzugeben.

Um eine Familie beraten zu können, sucht das Landratsamt Rosenhei dringend jemanden, der Tschetschenisch und gut Deutsch spricht. Russisch hilft in diesem Fall leider nicht! Sie können pro Stunde 40 € zahlen.

Martina von der AWO sucht für eine Teilnehmerin ihres Projektes in ALG-II-Bezug dringend ein Jungenfahrrad für einen 9-Jährigen, der die Fahrradprüfung in der 4. Klasse ablegen muss. Es wäre wunderschön, wenn hierfür ein verkehrstüchtiges Rad zur Verfügung gestellt werden könnte. Danke!

Brigitte hat einen großen und schweren, aber funktionstüchtigen Fernseher zu verschenken. Er hat bis zuletzt funktioniert. Eine Universal-Fernbedienung ist dabei. Die Batterien müssten aber vermutlich ausgetauscht werden. Er ist älter, hat Scart-, Antennenkabel- und Chinch-Anschlüsse – kein USB-Anschluss – Abholung aus Frasdorf. Das Gerät muss zu zweit getragen werden.

Jakob plant zusammen mit Bewohnern einer Unterkunft in Rosenheim, einen Fahrradunterstand zu bauen. Dazu benötigen sie noch Fahrradständer, auch gerne gebraucht, für ca. 20 Fahrräder.

Claudia hat von ihrer Tochter viele Babysachen abzugeben, also Bodys, Hosen, Shirts, Jacken, Schuhe – einfach alles, was die Kleinen so brauchen. Die Sachen sind gut erhalten und wurden nur von ihrer einen Tochter getragen. Zudem gibt sie eine Babymatratze in der Größe 70×140 cm ab, ebenfalls sehr gut erhalten. „Wir hatten immer einen Matratzenschoner benutzt. Würde uns freuen, wenn wir einem kleinen Mädchen was Gutes tun können“, sagt Claudia.

Für eine Flüchtlingsfamilie sucht Sandra einen Kinderwagen.

Doris gibt eine Zweisitzer Ledercouch ab (gut erhalten, seitl. kleiner Fleck) sowie weiße Resophalische (weiß, neuwertig).